Privatpraxis Dr. Weber Rostock

Privatpraxis Dr. Weber Rostock

Aktuelles aus der Ästhetischen Medizin

Plastische Chirurgie Rostock

Buch Veröffentlichung zur "Biologische Gewebegeneration in der Ästhetischen Medizin"

Im Dezember 2022 erscheint Dr. Webers Buch zur "Biologischen Gewebegenration". Die plastische und ästhetische Chirurgie ist ein spannendes Feld, in dem Dr. Weber über Jahre praktiziert und geforscht hat.

mehr Infos

50 Jahre aktive Tätigkeit im OP. 22 Jahre Ästhetisch-plastische Chirurgie in Rostock.

Eine wissenschaftlich geprägte private Gesundheitseinrichtung schließt ihre Pforten, in der Praxis in Warnemünde setzt Dr.Weber seine langjährigen Erfahrungen im nichtoperativen Bereich weiter um.

Artikel lesen

Klinische Forschung für die Patienten

Der Wunsch nach einer immer jugendlich frischen und gesunden Haut wird mit zunehmendem Alter gelegentlich immer stärker. Leider gibt es keine Umkehr dieses Alterungsprozesses, wenngleich solche Versprechungen auch gemacht werden. Diesen Umstand kann man sich für die Gewebebehandlung zu Nutze machen, indem eine kleine Menge patienteneigenes Blut abgenommen und dann besonders aufgearbeitet wird.

mehr

Ästhetische Medizin Dr. J. Weber - Facharzt Chirurgie

Dr. med. habil. J. Weber

Dr. Weber ist promovierter und habilitierter Chirurg der sich nach langjährigen Erfahrungen in der großen Chirurgie seit 1995 den sehr speziellen Aufgaben der rein Ästhetisch-Plastischen Chirurgie verschrieben hat.

20 Jahre hat er die Ästhetik-Klinik in Rostock profiliert und sie zu einer wissenschaftlich orientierten privaten Gesundheitseinrichtung entwickelt.

In der Kombination Chirurgie und Eigenforschung hat Dr. Weber auf den Gebieten der Ästhetischen Medizin sehr umfangreiche Untersuchungen in Zusammenarbeit mit Universitären Instituten leisten können.

Ästhetische Medizin Dr. J. Weber

Nichtoperativer Fettabbau – Schaffung von Transportwegen in die Haut für Wirkstoffe im Rahmen von Anti-Aging-Behandlungen; Eigenplasma-Behandlungen; medizinisches Needling; Einbringen von Fäden in das Gewebe zur Gewebe“straffung“; Sicherheit von Brustimplantaten u.v.a.m. - z.B. auch Behandlungen mit Vulkangestein bei entzündlichen Erkrankungen nicht nur der Haut.

Nach den vielen Jahren der operativen Tätigkeit widmet sich Dr. Weber nun den nichtoperativen Behandlungsmöglichkeiten mit Hyaluronsäure, Botox, Eigenplasmatherapie; PDO-Fäden und dem Thema der Körperentgiftung mit Vulkangestein – MANC (Froximun/Toxaprevent).